Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer wegen Handy bei Kollision mit Traktor schwer verletzt

Weil er durch sein Handy abgelenkt war, kollidierte ein Velofahrer mit einem Traktor. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Der Traktorfahrer konnte eine Kollision trotz eines Ausweichmanövers nicht verhindern: In der Ortschaft Ottikon.
Der Traktorfahrer konnte eine Kollision trotz eines Ausweichmanövers nicht verhindern: In der Ortschaft Ottikon.
Googlemaps

Trotz eines aufmerksamen Traktorfahrers kam es am Samstagabend kurz nach 18 Uhr in Ottikon (Gemeinde Gossau ZH) zu einem schweren Unfall. Wie die Kantonspolizei Zürich in ihrer Mitteilung schreibt, war ein 20-jähriger Velofahrer auf dem Velo auf dem Hertenbüelweg in Richtung Hinwil unterwegs. Dabei war er gemäss ersten Erkenntnissen mit seinem Handy beschäftigt.

Aus der Gegenrichtung näherte sich zum selben Zeitpunkt ein 34-Jähriger mit seinem Traktor samt Anhänger. Obwohl der Traktorfahrer wegen des abgelenkten Velofahrers nach rechts ins angrenzende Wiesland auswich, kollidierte der Velofahrer mit dem Anhänger des Traktors und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er musste mit einem Rettungshelikopter des TCS ins Spital geflogen werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch