Zum Hauptinhalt springen

Studenten versprayen die ZHdK

An der Hochschule der Künste haben Vandalen kurz vor der Diplomausstellung ganze Gänge verschmiert. Die Aktion verweist auf einen schwelenden Konflikt.

Mehr Protest als Kunst: Unbekannte haben am Wochenende im siebten Geschoss der Zürcher Hochschule der Künste vandaliert.
Mehr Protest als Kunst: Unbekannte haben am Wochenende im siebten Geschoss der Zürcher Hochschule der Künste vandaliert.
Florian Niedermann

Nicht nur die Wände sind versprayt, selbst Böden, Türen und Scheiben im siebten Stock der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) sind vergangenes Wochenende von einigen Studierenden mit einer Schicht Lack versehen worden. Die Aktion ist aber nicht etwa eine Arbeit im Rahmen des Studiums, sondern ein Protestakt der Kunststudenten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.