Zum Hauptinhalt springen

Täter meinte, er sei in einem Film

Bezirksgericht Vor knapp einem Jahr hatte er in Winterthur sieben Personen angegriffen, zuerst mit einem Brotmesser, dann mit der Faust. Gestern stand der 36-jährige Schweizer vor Gericht und wurde wegen Schizophrenie für schuldunfähig erklärt.

Ein 36-Jähriger, der vor einem Jahr in Winterthur Passanten angegriffen hatte, stand am Mittwochmorgen vor dem Bezirksgericht Winterthur.
Ein 36-Jähriger, der vor einem Jahr in Winterthur Passanten angegriffen hatte, stand am Mittwochmorgen vor dem Bezirksgericht Winterthur.
Keystone

Es war nicht leicht, sich vorzustellen, dass der Mann, der gestern ruhig auf der Anklagebank des Bezirksgerichts sass, im vergangenen Dezember wahllos auf Passanten losgegangen sein soll. Auch der gross gewachsene 36-Jährige selbst erzählte von diesen Taten, als wären es nicht die seinen, als würde er alles von aussen betrachten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.