Zum Hauptinhalt springen

«Teils sehr schräg, aber 100 Prozent Berlin»

In einem Aktionsraum soll den Zürchern und Zürcherinnen das Berliner Lebensgefühl vermittelt werden – mit Musik, Performances und kreativen Geschenkideen.

Wie in Berlin: Das schräge aber originelle Konzept des Shops kommt nach Zürich.
Wie in Berlin: Das schräge aber originelle Konzept des Shops kommt nach Zürich.
zvg

Pop into Berlin» kommt für zwei Wochen nach Zürich. Was muss man sich darunter vorstellen?Christian Tänzler*: Bei diesem Konzept handelt es sich um etwas Besonderes. Wir haben es im vergangenen Jahr bereits in Stockholm, London, Wien, Amsterdam und Paris ausprobiert und jetzt ausgeweitet: Eine Woche lang zeigen wir in einem Store zwanzig Marken aus Berlin. Es sind ganz unterschiedliche Produkte von Popcorn über Tee, Fairtrade-Socken, die Ampelmann-Kollektion, Parfum und verschiedene Modelabels – aber absichtlich keine grossen Marken, sondern grösstenteils neue, sehr individuelle Produkte «Made in Berlin».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.