Zum Hauptinhalt springen

Tierschützer demonstrieren in Wädenswil

Die Demonstration gegen Tierversuche fand nur auf dem Seeplatz statt. Laut den Organisatoren waren zuviele Personen anwesend, um vor den Sitz von Inthera zu ziehen.

Von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr demonstrieren auf dem Wädenswiler Seeplatz rund 70 Tierschützer gegen die Pharma-Firma Inthera.

Es ist gespenstisch still auf dem Seeplatz. Nur die vorbeifahrenden Züge oder das gelegentliche Bellen eines Hundes sind zu hören. Statt laute Parolen zu rufen, halten die handgezählten rund 70 Demonstrantinnen und Demonstranten eine stille Mahnwache ab. Die Organisation Animal Rights Switzerland, die hinter der Demo steht, schätzt, dass sogar mehr als 100 Leute anwesend sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.