Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Bei einer Kollision mit einem Auto in Esslingen sind heute Morgen ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin mittelschwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Heute Morgen um 9.30 Uhr ist es in Esslingen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Eine Fahrzeuglenkerin fuhr mit ihrem Auto von der Ausfahrt Esslingen rechts Richtung Mönchaltorf. Kurz darauf führte sie ein Wendemanöver um eine Verkehrsinsel durch und beabsichtigte danach wieder auf die Forchstrasse in Richtung Zürich einzubiegen. Zur selben Zeit fuhr ein Motorradlenker mit seinem Töff und einer Beifahrerin auf der Usterstrasse Richtung Mönchaltorf.

Ausfahrt Esslingen gesperrt

Aus bisher unbekannten Gründen kam es in der Folge zur Kollision. Dabei stürzten der 52-jährige Mann und die 46-jährige Frau vom Motorrad zu Boden und verletzten sich dabei mittelschwer. Beide wurden nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam ins Spital gefahren. Die 64-jährige Frau im Personenwagen blieb unverletzt. Aufgrund des Unfalls musste die Ausfahrt Esslingen in Richtung Zürich kurzzeitig gesperrt werden.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Zürich, unterstützt durch die Gemeindepolizei Männedorf, die Feuerwehr Egg sowie die Staatsanwaltschaft See/Oberland. Die Polizei sucht Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch