Zum Hauptinhalt springen

«Viele sind unbeholfener als früher»

Seit 1966 existiert die Notfallnummer von Tox Info Suisse. Heute wählen sie 100 Leute pro Tag. Trotzdem höre er immer noch Neues, sagt Direktor Hugo Kupferschmidt.

Der Winterthurer Hugo Kupferschmidt?arbeitet seit 1996 bei Tox Info Suisse, seit 2004 ist er Direktor.
Der Winterthurer Hugo Kupferschmidt?arbeitet seit 1996 bei Tox Info Suisse, seit 2004 ist er Direktor.
Marc Dahinden

Wann sollte man bei Vergiftungsverdacht die Notfallnummer 145 anrufen?Hugo Kupferschmidt:Grundsätzlich möglichst sofort. Wenn aber jemand etwas verschluckt oder inhaliert hat und schon starke Symptome hat, sollte man zuerst die Ambulanz rufen, Erste Hilfe leisten und erst dann die Tox Info anrufen. Die meisten rufen aber an, gleich nachdem etwas passiert ist. Dann beruhigen wir und geben einen Ratschlag. Sehr oft können wir sagen, dass man gar nichts machen muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.