Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben kein Interesse daran, Sulzer vollständig zu übernehmen»

Mit dem Kauf zusätzlicher Aktien strebe Renova nicht nach der ­Totalübernahme von Sulzer, hiess es am Medien-Roundtable – hier die wichtigsten Fragen an Renova-Chef Peter Löscher und was er dazu sagte.

Verwaltungsratspräsident von Sulzer und Renova-Chef Peter Löscher während der Generalversammlung von Sulzer in der Eulachhalle. Links von ihm sitzt CEO Klaus Stahlmann.
Verwaltungsratspräsident von Sulzer und Renova-Chef Peter Löscher während der Generalversammlung von Sulzer in der Eulachhalle. Links von ihm sitzt CEO Klaus Stahlmann.
Johanna Bossart

Sie haben mehr Sulzer-Aktien gekauft und die Grenze von einem Drittel überschritten, was Sie zur Abgabe eines Kaufangebots für die restlichen ­Aktien verpflichtet. Wollen Sie Sulzer ganz übernehmen? Nein, wir haben nicht die Absicht, Sulzer ganz zu übernehmen, den Konzern zu privatisieren. Wir wollen die Aktivitäten von Sulzer nachhaltig und langfristig entwickeln. Sulzer soll eine starke Publikumsgesellschaft mit einer breiten Aktionärsbasis bleiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.