Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum EU-GipfelUnd sie bewegt sich doch

Distanzhalten in Corona-Zeiten: Die Staats- und Regierungschefs der EU beim Gipfel in Brüssel.

Nazi-Vergleiche und Sowjetunion

Nach der durchverhandelten Nacht: EU-Ratspräsident Charles Michel, Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zur Pressekonferenz.

Viel wird nun davon abhängen, ob die Milliarden in Zukunftsprojekte fliessen oder in Investitionsruinen versickern.

Beim Klima will die EU Avantgarde bleiben

18 Kommentare
    M.Simon

    So steht es in der ZSZ zu Ungarns Präsident Orban

    "Allen voran Viktor Orban muss zu Recht befürchten, dass die üppigen Gelder versiegen könnten, wenn er damit weiterhin Familie und Freunde alimentiert. "

    Bis anhin lass ich diese Anschuldigungen mehrmals aber wo sind die Beweise.

    Oder geht es nur darum nicht Konforme EU Staatsoberhäupter loss zu werden wie es ja die Vergangenheit der EU uns lehrte.

    Auf jeden Fall fühle ich mich in Downtown Wahrschau sicherer als in Parin, Berlin oder Basel!