Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum EU-GipfelUnd sie bewegt sich doch

Distanzhalten in Corona-Zeiten: Die Staats- und Regierungschefs der EU beim Gipfel in Brüssel.

Nazi-Vergleiche und Sowjetunion

Nach der durchverhandelten Nacht: EU-Ratspräsident Charles Michel, Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zur Pressekonferenz.

Viel wird nun davon abhängen, ob die Milliarden in Zukunftsprojekte fliessen oder in Investitionsruinen versickern.

Beim Klima will die EU Avantgarde bleiben