Zum Hauptinhalt springen

Tragischer Unfall in BonstettenVelofahrer gerät unter Radbagger und wird tödlich verletzt

In Bonstetten ist ein Velofahrer tödlich verunglückt. Er hatte vor dem Rotlicht bei einer Baustelle gewartet und geriet unter ein Rad einer Baumaschine. Wie es zu dem Unglück gekommen ist, ist noch nicht geklärt.

In Bonstetten hat sich ein tödlicher Velounfall ereignet.
In Bonstetten hat sich ein tödlicher Velounfall ereignet.
Symbolfoto: PD

Der 70-jährige Velofahrer hatte gemäss bisherigen Ermittlungen am Mittwoch kurz nach 11 Uhr vor dem auf Rot stehenden Baustellensignal auf der Dorfstrasse angehalten, als sich von hinten ein Radbagger näherte, wie die Polizei schrieb. Aus noch nicht bekannten Gründen geriet der Zweiradfahrer unter ein Rad des Baggers.

Zeugen gesucht

Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Spital geflogen. Dort starb er an seinen Verletzungen. Die Kantonspolizei Zürich und die zuständige Staatsanwaltschaft nahmen Ermittlungen auf. Die Polizei sucht Zeugen.

Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrspolizeilicher Einsatzdienst, Telefon +41 44 247 38 70, in Verbindung zu setzen.

SDA