Zum Hauptinhalt springen

Vorfall in der JVA PöschwiesVerletzter Häftling nach Schlägerei in Gefängnis

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Pöschwies in Regensdorf ist es zu einer Schlägerei gekommen. Ein Häftling wurde dabei mit einem spitzen Gegenstand im Halsbereich verletzt.

In der JVA Pöschwies ist es am Sonntag zu einer Schlägerei zwischen Häftlingen gekommen.
In der JVA Pöschwies ist es am Sonntag zu einer Schlägerei zwischen Häftlingen gekommen.
Foto: Keystone

Aufgrund eines Konflikts ist es am Sonntag in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Pöschwies zu einer Schlägerei zwischen vier Beteiligten gekommen. Wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilt, verletzte dabei einer der Gefangenen einen anderen mit einem spitzen Gegenstand im Halsbereich. Der verletzte Häftling wurde umgehend vom Gefängnisarzt versorgt. Er befindet sich in einem stabilen gesundheitlichen Zustand. Eine Verlegung in ein Spital war nicht nötig.

Laut Mitteilung wird der Vorfall nun von der Kantonspolizei Zürich untersucht. Der Tatverdächtige, ein 31-jähriger Staatsbürger Guineas, wurde in Untersuchungshaft versetzt. Gegen ihn sowie gegen drei weitere Insassen, drei Schweizer, hat die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eröffnet.

(pst)