• Front
  • Region
  • Ausland
  • Schweiz
  • Sport
  • Überregional
  • Wirtschaft
  • Leben
  • Meinung
  • Wissen
  • Auto
  • Agenda
  • Web-Spezial

Hartes Gestein sprengen - so sanft wie möglich

Beim Aushub des Untergeschoss für das neuen Laborgebäude auf dem Tuwag-Areal in Wädenswil sind die Arbeiter auf Apenzeller Granit gestossen: Es kommt Sprengstoff zum Einsatz. Aber wie sprengt man den härtesten Stein der Schweiz mit möglichst wenig Erschütterung?

Aktualisiert am 22.08.2019
Fabian Röthlisberger