• Front
  • Region
  • Ausland
  • Schweiz
  • Sport
  • Überregional
  • Wirtschaft
  • Leben
  • Meinung
  • Wissen
  • Auto
  • Agenda
  • Web-Spezial

Mindestens 50 Tote auf Bahamas nach «Dorian»

Mehr als eine Woche nach Ankunft von Hurrikan «Dorian» auf den Bahamas liegt die Zahl der Todesopfer bei 50, wie die zuständige Polizei mitteilte. Die Überlebenden brauchen Hilfe. «Dorian» hatte am 1. September die Abaco-Inseln als Hurrikan der höchsten Kategorie getroffen und war später über Grand Bahama beinahe zum Stillstand gekommen. Erst am Mittwoch war der Wirbelsturm komplett über die Inselgruppe hinweggezogen.

Aktualisiert am 11.09.2019
Unicef/Keystone-SDA