Zum Hauptinhalt springen

Mini-Kulissen statt GeisterspieleViel Aufwand für ein bisschen Leben im Stadion

Erstmals seit vier Monaten (hier am 22. Februar gegen Xamax) dürfen am Donnerstag gegen St. Gallen wenigstens wieder ein paar FCZ-Fans in den Letzigrund.

«Wir wollen möglichst viele Leute glücklich machen.»

Matthias Hüppi, Präsident FC St. Gallen

«Es ist vor allem eine Geste für unsere Fans und Sponsoren.»

Angelo Renzetti, Präsident FC Lugano
4 Kommentare
    René von Euw

    Ich werde auf jeden Fall keine Sportveranstaltung besuchen, solange Corona umgeht, die Infektionszahlen sind ja wieder an steigen.