Zum Hauptinhalt springen

Ein Selfie von Jens Homberger«Von Alaska bis nach Patagonien – oder umgekehrt»

Der Unihockeyverteidiger von Erstligist Bassersdorf-Nürensdorf hofft auf eine Neuauflage des Playoff-Finals gegen Bülach in der kommenden Saison. Mit dem Camper würde er gern hinaus in die Natur, Schwalben hingegen kann er nichts abgewinnen.

Der 22-jährige Jens Homberger trinkt vor jedem Spiel mit Bassersdorf-Nürensdorf  einen starken Kaffee – Selbstvertrauen tankt er beim Tischtennis.
Der 22-jährige Jens Homberger trinkt vor jedem Spiel mit Bassersdorf-Nürensdorf einen starken Kaffee – Selbstvertrauen tankt er beim Tischtennis.

Das Coronavirus.

Sicherlich eine grosse Tragödie für viele Personen weltweit. Ich bin froh, dass die Massnahmen in der Schweiz Wirkung gezeigt haben, und hoffe, wir haben das Schlimmste nun hinter uns.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.