Zum Hauptinhalt springen

Ohrfeige für Gemeinderat und PrimarschuleWeiach sagt Nein zum Generationenprojekt Schul- und Mehrzweckanlage

Schallende Ohrfeige für die Behörden in Weiach. Mit 305:208 Stimmen wird ein gemeinsames Projekt von Politischer Gemeinde und Primarschule an der Urne versenkt.

Da bleibt alles beim Alten: Die Weiacher Stimmberechtigten sagen Nein zum Neubau der Schul- und Mehrzweckanlage Hofwies.
Da bleibt alles beim Alten: Die Weiacher Stimmberechtigten sagen Nein zum Neubau der Schul- und Mehrzweckanlage Hofwies.
Foto: Paco Carrascosa

Mehr Schulraum, weniger Parkplatzprobleme und eine neue Turnhalle, kurzum: ein Generationenprojekt. Die Weiacher Behörden versprachen viel und legten grosse Hoffnung in das Projekt «Balance». Doch jetzt stehen Politische Gemeinde und Primarschule vor einem Scherbenhaufen. Denn ihr Projekt erlitt an der Urne Schiffbruch. Bei einer Stimmbeteiligung von 44,2 Prozent standen am Ende 208 Ja- 305 ablehnenden Stimmen gegenüber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.