Zum Hauptinhalt springen

Wegen Corona-Pandemie abgesagtWeihnachtsmarkt in Zürich findet nicht statt

Das Weihnachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz wird dieses Jahr gestrichen. Zu gross sind die Bedenken wegen der steigenden Fallzahlen.

Das Zürcher Weihnachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz findet erst 2021 wieder statt.
Das Zürcher Weihnachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz findet erst 2021 wieder statt.
Archifvoto: Doris Fanconi

In der Stadt Zürich fällt der nächste Grossanlass der Corona-Pandemie zum Opfer. Wie der «Tages-Anzeiger» und «20 Minuten» berichten, haben die Veranstalter des Weihnachtsdorfs auf dem Sechseläutenplatz entschieden, den Markt dieses Jahr ausfallen zu lassen. Er beginnt jeweils Ende November und dauert bis kurz vor Weihnachten.

Angesichts weiterhin steigender Fallzahlen und der fehlenden Erfahrung mit Veranstaltungen mit grossen Menschenmengen in Zeiten von Corona sei es nicht möglich, den Markt dieses Jahr durchzuführen, heisst es vonseiten der Veranstalter. «Wir sind sehr traurig und fokussieren unsere Arbeit auf das Jahr 2021.»

Zürich Tourismus kann den Entscheid nachvollziehen, bedauert ihn aber. Schliesslich habe der Anlass jeweils Besucher aus dem In- und Ausland angezogen und Logiernächte generiert. (miw)