Zum Hauptinhalt springen

Corona in den USATrump rüstet sich für eine zweite Welle vor den Wahlen

Die Infektionen nehmen landesweit stark zu. Der Präsident witzelt – doch hinter den Kulissen bereitet sich das Weisse Haus auf einen Flächenbrand vor. Der könnte das Land im Herbst mit voller Wucht treffen.

Was, wenn die zweite Welle in der finalen Phase des Wahlkampfes kommt? Das Weisse Haus in Washington D.C.
Was, wenn die zweite Welle in der finalen Phase des Wahlkampfes kommt? Das Weisse Haus in Washington D.C.
Foto: Carolyn Kaster (AP/Keystone)

Ganz oben ist die Sache gelaufen: Das Coronavirus werde bald «abklingen», zu befürchten gebe es nichts mehr, versicherte Donald Trump vergangene Woche. Vom Erreger Wahlkampfhilfe zu erwarten, ist jedoch reines Wunschdenken. Im Gegenteil: Die Pandemie breitet sich in den USA wieder aus, die Zahl der neuen Infektionen reicht fast schon wieder an die Rekordmarken vom April heran.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.