Zum Hauptinhalt springen

Flughafen bringt die August-ZahlenWeiterhin wenig Fluggäste in Kloten

An das grosse Minus im Vergleich zum selben Monat im Vorjahr hat man sich am Flughafen gewöhnen müssen. Die Corona-Krise schlägt sich erneut nieder: Minus 77 Prozent Passagieraufkommen gegenüber August 2019.

Leere am Flughafen. Die Passagierzahlen sind weiterhin tief.
Leere am Flughafen. Die Passagierzahlen sind weiterhin tief.
Foto: pd


Im August 2020 sind 725’337 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Minus von 76.7% gegenüber derselben Periode des Vorjahres.
Die Anzahl Lokalpassagiere sank im August 2020 um 72.3% auf 599’157. Der Anteil der Umsteigepassagiere lag bei 16.8% (-13.6 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr) und die Zahl der Umsteigepassagiere sank um 87.2% auf 121’464.

Nur 94 Passagiere pro Flug

Die Anzahl Flugbewegungen sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 57.0% auf 10’852 Starts oder Landungen. Die durchschnittliche Zahl Passagiere pro Flug lag mit 94.4 Fluggästen -31.6% unter dem Vorjahresniveau. Die Sitzplatzauslastung ist im Berichtsmonat um 25.0 Prozentpunkte auf 58.5% gesunken.

Insgesamt wurden am Flughafen Zürich im August 21’098 Tonnen Fracht abgewickelt. Das entspricht einem Rückgang von 40.5% gegenüber dem Vorjahresmonat.

red