Zum Hauptinhalt springen

EU-Aussenbeauftragter Josep BorrellWie der Mann mit dem «vulkanischen Charakter» in Moskau vorgeführt wurde

Den Streit wollte er nicht öffentlich austragen: EU-Chefdiplomat Josep Borrell während der Pressekonferenz in Moskau am Freitag.

Diplomatie eiskalt

EU-Diplomaten nennen Borrell «gefährlich naiv» und klagen, er interessiere sich vor allem für Lateinamerika.

57 Kommentare
    Jürgen Baumann

    Ach je. Ein kleiner Auftritt bei den grössten Wodka Konsumenten der Welt und schon liegt anschliessend alles in der EU in Trümmern. Na dann Prost.