Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Amerikanische Waffen in AfghanistanWie die USA ihre eigenen Feinde bewaffnet haben

Haben ihre Kalaschnikow inzwischen zum grössten Teil gegen moderne US-Gewehr eingetauscht: Schwer bewaffnete Taliban-Kämpfer in Kabul. (AP Photo/Rahmat Gul)

Die Waffen von 300’000 Mann

Zwischen 2013 und 2017 sollen 76’000 Fahrzeuge ins Land gekommen sein: Regierungstruppen mit Humvee-Jeeps.

Allein in zwei Jahren kamen 18 Millionen Schuss nach Afghanistan.

Auch Teile der Luftwaffe erbeutet

Die Taliban können frühere Regierungspiloten und Spezialisten zwingen, für sie zu arbeiten. Sie kennen die Namen der Ex-Offiziere.

40 Kommentare
Sortieren nach:
    Michael Meienhofer

    Bald können sich die Taliban noch Söldner leisten, Waffen und Munition schon vorhanden und für die Söldner müssen sie sich nicht ängstigen, die stehen schon irgendwo bereit um im Namen Allahs für gutes "Drogengeld" zu kämpfen - im Lande der tausenden von Arbeitslosen!