Zum Hauptinhalt springen

UmfrageWie feiern Sie in Corona-Zeiten Weihnachten?

So machen es die ZU-Redaktorinnen und -Redaktoren.

Weihnachten feiern in Corona-Zeiten?
Weihnachten feiern in Corona-Zeiten?
Foto: Doris Fanconi

Renato Cecchet, Redaktor

Die Corona-Pandemie zeigt: Die Demokratie lebt. Der Bundesrat hat zwar die Entscheidungsgewalt an sich gerissen, dem Föderalismus hat dieser für die Schweiz schon fast autokratisch anmutende Akt nicht geschadet. Die Kantone bestimmen Anzahl und Dauer der Massnahmen mit. Und diese wirken sich dann auf traditionelle Feste wie Weihnachten aus. Das zeigt sich am Beispiel meiner Familie. Für meine Mutter ist der 25. Dezember nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch ihr Geburtstag. Wir feiern diesen jeweils zusammen. Zur Familie gehören neben meiner Mutter meine Schwester mit ihren zwei Kindern, meine Frau, meine Tochter und meine Wenigkeit, mathematisch gerechnet sieben Personen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.