Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Super LeagueEine Runde ganz nach dem Gusto von YB

Berner Jubel: Nach dem Sieg in Lugano und dem Patzer von Basel hat man bereits 16 Punkte Vorsprung in der Meisterschaft.

Lugano

Lugano
1 : 3

Young Boys

Young Boys

55. Minute
Lugano will, aber kann nicht
50. Minute
Nun doch im Verwaltungsmodus?
46. Minute
Auswechslung
Halbzeitende
Die Trikotwahl der Berner
Das Pausenfazit
Halbzeitbeginn
45. Minute
Tor
42. Minute
YB nimmt Verschnaufpause
37. Minute
Wenn, dann über rechts
33. Minute
YB-Konter
28. Minute
Luganos erste Chance
25. Minute
Tote Hose in Luganos Offensive
22. Minute
Berner Dominanz
17. Minute
Tor
15. Minute
Verdiente Führung für die Berner
10. Minute
Tor
7. Minute
Längere Ballbesitzphasen beider Teams
4. Minute
Erste gute Aktion von YB
2. Minute
Nervöser Start

tzi

1 Kommentar
Sortieren nach:
    @Joe Amber

    Da wollte doch der FCB nach Aussagen BB's und Sforza Meister werden, was aber mit dieser Truppe wohl gänzlich unmöglich ist.

    Kein Trainer würde mit diesem Team, diesen Spielern in der SL um den Titel mitspielen, zu durchschnittlich sind da praktisch alle, Ausnahme Cabral und vllt. noch Zhegrova.

    Wann merkt man in Basel, dass man keine Mannschaft mehr hat, welche in der Lage ist um Titel mit zu spielen.