Zum Hauptinhalt springen

Masken aus Regensdorf«Wir Kleinen verkaufen Hygienemasken viel günstiger als die Grossverteiler»

Eine Kleinstfirma aus Watt verkauft zertifizierte Hygienemasken seit Corona-Beginn für 19.90 Franken für 50 Stück. Sie vergleicht ihre Preise mit jenen der Grossverteiler – und ärgert sich.

Die Schutzboxen von Techcompany gehen weg wie warme Semmeln: Rebecca Cerbo und Ingrid Petek verpacken Kartons mit 50 Schutzmasken und einem Desinfektionsmittel.
Die Schutzboxen von Techcompany gehen weg wie warme Semmeln: Rebecca Cerbo und Ingrid Petek verpacken Kartons mit 50 Schutzmasken und einem Desinfektionsmittel.
Foto: Sibylle Meier

Es ist wie bei David und Goliath: Eine junge Kleinstfirma aus dem Regensdorfer Ortsteil Watt buhlt um dieselbe Kundschaft wie die Grossverteiler. Und zwar mit CE-zertifizierten Hygienemasken aus China. Diese verkaufen sie alle seit Beginn der Corona-Krise. Nur musste die 2019 gegründete Techcompany zu Beginn der Pandemie um jede Bestellung kämpfen, obschon sie die Masken viel günstiger anbieten konnte als Migros, Coop und Denner.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.