Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neustart an der Schule Wehntal«Wir sehen ukrainische Kinder nicht als vorübergehende Gäste» 

Der 14-jährige Dima ist mit seinen Geschwistern und seinen Eltern aus der Ukraine geflüchtet. Seit rund zwei Monaten besucht er die Klasse von Lehrer Michael Wyssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin