Zurich Insurance wird in Argentinien Marktführer

Für 409 Millionen Dollar hat Zurich Insurance das Lateinamerika-Geschäft des australischen Versicherers QBE übernommen.

«Diese Transaktion positioniert uns als führender Versicherer in Argentinien, einem Markt mit starkem Wachstum»: Zurich Insurance. (Archivbild)

«Diese Transaktion positioniert uns als führender Versicherer in Argentinien, einem Markt mit starkem Wachstum»: Zurich Insurance. (Archivbild) Bild: Ennio Leanza/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Versicherung Zurich Insurance hat das Lateinamerika-Geschäft des australischen Versicherers QBE übernommen. Der Kaufpreise beträgt 409 Millionen Dollar.

«Diese Transaktion positioniert uns als führender Versicherer in Argentinien, einem Markt mit starkem Wachstum, einer stabilen Wirtschaft und einem freundlichen Umfeld für Versicherungen», erklärte Zurich am Sonntag.

Mit dem Kauf wird Zurich Marktführer in Argentinien und Nummer 3 in Ecuador. Die Prämieneinnahmen der akquirierten Geschäfte betrugen im Jahr 2017 rund 790 Millionen Dollar.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen. Sie soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein und wird laut dem Communiqué aus internen Mitteln finanziert. (chk/sda)

Erstellt: 26.02.2018, 04:10 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!