Zum Hauptinhalt springen

Die neue 200er-Note kommt im August

Am 15. August wird das Design der neuen 200er-Note gezeigt. Eine Woche später kommt sie in Umlauf.

Sie schaffte es nicht ganz an die Spitze: Die schottische 5-Pfundnote.
Sie schaffte es nicht ganz an die Spitze: Die schottische 5-Pfundnote.
ZVG
Auch der Jaguar war für Platz 1 nicht gut genug: Die 500-Peso-Note aus Argentinien.
Auch der Jaguar war für Platz 1 nicht gut genug: Die 500-Peso-Note aus Argentinien.
Bis 2019 sollen alle neuen Schweizer Banknoten im Umlauf sein.
Bis 2019 sollen alle neuen Schweizer Banknoten im Umlauf sein.
KEYSTONE/Christian Merz
1 / 13

Nach der 50er-, 20er- und der 10er-Note kommt im August 2018 die neue 200er-Note in Umlauf. Das teilte die Schweizerische Nationalbank am Montag mit. Sie wird am 15. August präsentiert und ist ab dem 22. August erhältlich.

Jede Note hat ein eigenes Thema: Die braune Zweihunderter-Note wird mit dem Hauptelement Materie die wissenschaftliche Seite der Schweiz thematisieren. Die 10er-Note erzählt eine Geschichte der Zeit, auf der 20er-Note steht das Licht im Zentrum, auf der 50er-Note tritt der Wind auf, das Wasser ist der Protagonist der 100er-Note und auf der 1000er-Note die menschliche Sprache.

15 Sicherheitsmerkmale

Insgesamt wurden in alle neuen Banknoten 15 Sicherheitsmerkmale auf der Vorder- und Rückseite eingearbeitet. Ein wichtiges Sicherheitselement ist der Globus: Kippt man die Note von links nach rechts, bewegt sich ein goldener Bogen über den Globus. Hält man die Note vor sich und kippt diese nach hinten, so wechselt die Farbe des Globus.

Die SNB hatte im vergangenen Jahr damit begonnen, die neunte Banknotenserie in Umlauf zu bringen. Den Start machte die 50er- gefolgt von der 20er- und der 10er-Note. Die Tausender- und die auflagenstärkste 100er-Note will die SNB 2019 herausgeben.

Nach einem halben Jahr sollten jeweils etwa zwei Drittel aller alten Noten ausgetauscht sein. Insgesamt können die alten Noten noch 20 Jahre bei der SNB gegen neue umgetauscht werden. Die letzte Serie wurde zwischen 1995 und 1998 in Umlauf gesetzt. Im Jahr 2015 betrug der durchschnittliche Notenumlauf 407 Millionen Stück im Wert von 67,4 Milliarden Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch