Zum Hauptinhalt springen

Kunde entreisst Bankräuber nach Überfall in Pfäffikon SZ die Beute

Ein Bankkunde hat einem Bankräuber in Pfäffikon SZ einen Strich durch die Rechnung gemacht: Er entriss dem flüchtenden Täter die Beute.

Ein Unbekannter betrat am Samstag die Bankfiliale der Schwyzer Kantonalbank im Seedamm-Center in Pfäffikon und bedrohte zwei anwesende Kunden mit einer Faustfeuerwaffe. Der Mann forderte Geld, welches ihm die Bankangestellten auch aushändigten, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Als der Täter flüchtete, folgte ihm einer der Kunden und entriss ihm die Tasche mit der Beute. Der Täter entkam. Wie viel Geld der Räuber - wenn auch nur kurzfristig - erbeutet hatte, wollte die Polizei auf Anfrage nicht mitteilen. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch