Zum Hauptinhalt springen

Migros Aare verkauft kein Feuerwerk mehr

Kunden in drei Kantonen finden beim Grossverteiler keine Raketen mehr – wegen der Klimaerwärmung und der Umwelt.

Die Geschäftsleitung der Genossenschaft Migros Aare hat entschieden, in Zukunft kein Feuerwerk mehr zu verkaufen: Raketen im Migros Shoppyland. (Archivbild)
Die Geschäftsleitung der Genossenschaft Migros Aare hat entschieden, in Zukunft kein Feuerwerk mehr zu verkaufen: Raketen im Migros Shoppyland. (Archivbild)
Stefan Anderegg, Berner Zeitung

Das Feuerwerk am 1. August flog nicht in die Luft, sondern wurde von der Kundschaft mehrheitlich in die Verkaufsstellen zurückgebracht. Wegen der Trockenheit und der Hitze erliessen die Behörden diesen Sommer in vielen Regionen ein absolutes Feuerverbot.

Nun steht der nächste wichtige Termin für die Freunde und Verkäufer des Feuerwerks vor der Tür: der Jahreswechsel. Und am Montag steht einem Feuerzauber am Nachthimmel nichts mehr im Weg. Die Böden sind feucht, und der angekündigte Nebel ist so hoch, dass er die Sicht nicht beeinträchtigen sollte.

Doch wer es in Kantonen Bern, Solothurn oder Aargau in der Silvesternacht krachen lassen will, kann Raketen und Vulkane nicht mehr in der Migros beziehen. Die Geschäftsleitung der Genossenschaft Migros Aare habe im Herbst entschieden, in Zukunft kein Feuerwerk mehr zu verkaufen, schreibt die Medienstelle auf Anfrage. Die Klimaentwicklung deute darauf, dass öfter mit heissen und trockenen Sommermonaten wie 2018 zu rechnen sei.

Der Umwelt zuliebe

«Wir gehen davon aus, dass es vermehrt zu Feuerwerksverboten kommen wird», erklärt Sprecherin Andrea Bauer. Diesen greife die Migros mit ihrem Entscheid vor. Zudem sei der Aufwand gross. Es brauche spezielle Container und Personal. Nicht jede Filiale eigne sich. Die Geschäftsleitung habe den Beschluss auch aus Rücksicht auf die Umwelt gefasst.

Beim Migros-Genossenschaftsbund in Zürich seien derzeit keine Bestrebungen bekannt, auf nationaler Ebene auf den Verkauf von Feuerwerk zu verzichten, erklärt die Medien­stelle. Eine nicht vollständige Umfrage bei anderen Genossenschaften habe ergeben, dass keine ähnlichen Pläne wie bei der Migros Aare bestünden.

----------

Video – Das Silvesterfeuerwerk 2017 in Zürich

Letztes Jahr herrschten beste Bedingungen für den Silvesterzauber am Zürichsee. (Video: SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch