Zum Hauptinhalt springen

Wie man einen Hitzkopf in 90 Sekunden besänftigt

Der amerikanische Mediator Douglas Noll weiss, wie man konfliktgeladene Situationen im Alltag rasch entspannen kann.

Achtung Explosionsgefahr: Zwei Hitzköpfe sind mindestens einer zu viel. Illustration: John Devolle
Achtung Explosionsgefahr: Zwei Hitzköpfe sind mindestens einer zu viel. Illustration: John Devolle

Als ich Douglas Noll über Skype anrufe, ist es bei ihm acht Uhr morgens. Er lebt mit seiner Frau in Kalifornien, nahe dem Yosemite-Nationalpark. Hellwach blickt der 67-Jährige in die Kamera. «Hi, I’m Doug», sagt er mit einem breiten Grinsen. «Sie sind bereits mein zweites Interview heute.»

Mich würde es nicht wundern, wenn er zuvor auch bereits eine Stunde Jazz-Violine geübt oder den Kampfsport Tai-Chi trainiert hätte. Das sind nur zwei der vielen Hobbys, die im Lebenslauf des Amerikaners stehen. Douglas Noll, ursprünglich Jurist, ist ein gefragter Mann. Der preisgekrönte Buchautor und Mediator wird gerufen, wenn es darum geht, hartnäckige Konflikte zwischen Einzelpersonen oder Gruppen zu schlichten. Und dies auf der ganzen Welt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.