Zum Hauptinhalt springen

VeloförderungZürich erlaubt Velos neu Rechtsabbiegen bei Rot

Die neue Verkehrsregel gilt vorerst an 81 Kreuzungen in der Stadt Zürich.

Neu heisst es in Zürich auf über 80 Kreuzungen: Freie Fahrt für Velos nach rechts auch bei Rot.
Neu heisst es in Zürich auf über 80 Kreuzungen: Freie Fahrt für Velos nach rechts auch bei Rot.
Foto: Keystone

In der Stadt Zürich dürfen neu an 81 Kreuzungen Velofahrende auch bei Rot rechts abbiegen. Im Laufe des Jahres sollen weitere Kreuzungen dazukommen und entsprechend ausgeschildert werden.

Die Stadt Zürich will die neue Signalisation unter Einhaltung strenger Sicherheitsstandards und nur an geeigneten Örtlichkeiten einführen, wie sie am Montag mitteilte. Mit der Massnahme will die Stadt das Velofahren fördern und den Verkehr verflüssigen.

Auch für Mofas und Trottis

Möglich wird das neue Regime, weil der Bundesrat auf Anfang 2021 die Verkehrsregeln angepasst hat, Velos, E-Bikes, E-Trottinette und Mofas dürfen nun an roten Ampeln rechts abbiegen, sofern die Verkehrssicherheit gewährleistet und das Rechtsabbiegen bei Rot entsprechend signalisiert ist.

Zweiradfahrer, die gemäss der neuen Regelung abbiegen, haben aber keinesfalls einfach freie Fahrt bei Rot. Sie müssen Verkehrsteilnehmern, die grünes Licht haben, den Vortritt gewähren. Dabei handelt es sich insbesondere um querende Fussgänger.

SDA

2 Kommentare
    Manfred Hotz

    Ich habe in der Fahrschule gelernt, dass wenn ich mit dem PW rechts abbiegen möchte, ich ganz rechts einzuspuren hätte. Mit der neuen Regelung ist das nicht vereinbar. Was gilt denn nun jetzt? Die neue Regelung führt mit Sicherheit nicht zu wüsten Beschimpfungen, beinahe Kollisionen mit korrekt fahrenden Verkehrsteilnehmern, weil eine gute Anzahl Radfahrer kopflos rechts abbiegt und dann noch gut 2m in die Fahrspur hineinsausen und den Adrenalinausstoss manchen LKW oder PW Fahrers und natürlich auch Fahrerin in die Höhe schiessen lassen. Ganz zu schweigen vom bösen Feinstaub der dann hart und hoffentlich gut arbeitenden Bremsanlage. Und die tollen Trottinette mit ihren grossen Rädern, lassen sich natürlich perfekt beherrschen. Es wurde bestimmt hauptsächlich an Verkehrs- und Rechtssicherheit gedacht. Das kann ja lustig werden! Vielen herzlichen Dank für das nette Geschenk. Mögen die Fetzen fliegen!? und mögen nur die Karosserie Spengler mehr Aufträge bekommen. Hoffentlich treffen meine Bedenken nicht zu und alles geht gut.