Zum Hauptinhalt springen

Zürich will sich gegen Xamax rehabilitieren

Der FC Zürich empfängt heute in der 23. Runde der Super League Xamax und möchte nach vier sieglosen Spielen unbedingt gewinnen. Die Partie live ab 19 Uhr.

Die andere Partie heute Abend:

Thun - Luzern 1:1*

Zürich

Zürich
1 : 1

Xamax

Xamax

LIVE TICKER

Besten Dank fürs Mitlesen, wir wünschen Ihnen weiterhin einen schönen Abend!

Thun - Luzern

In der anderen Partie heute Abend bleibt es ebenfalls beim 1:1 zwischen Thun und Luzern.

Spielende

Das Spiel ist aus! Es bleibt beim 1:1 zwischen Zürich und Xamax.

93. Minute

Noch einmal eine Grosschance für Zürich: Der Lupfer findet jedoch den Weg ins Tor nicht.

90. Minute

Drei Minuten kommen oben drauf. Es wird nochmals spannend.

88. Minute
Auswechslung

Adrian Winter kommt noch für Marco Schönbächler ins Spiel.

88. Minute

Die Neuenburger kommen nochmals gefährlich vor das Tor der Zürcher. Die Abwehr ist aber zur Stelle und kann klären.

86. Minute
Auswechslung

Letzter Wechsel bei Xamax: Gaetan Karlen geht, Maren Haile-Selassie kommt für ihn.

83. Minute

Chance für Zürich! Pa Modou dribbelt sich durch die Neuenburger Abwehr, die Schussabgabe lässt jedoch zu wünschen übrig. Da hätte er mehr daraus machen müssen.

81. Minute
Auswechslung

Sogleich wechselt auch Zürich: Benjamin Kololli rein, Tosin Aiyegun raus.

80. Minute
Auswechslung

Zweiter Wechsel bei Xamax: Leroy Abanda Mfomo geht vom Feld, Léo Seydoux greift ins Spiel ein.

75. Minute

Es geht in die letzte Viertelstunde in diesem Spiel. Es ist nicht vorauszuahnen, wer sich hier durchsetzen wird, beziehungsweise ob diese Partie überhaupt einen Sieger kürt.

72. Minute
Auswechslung

Xamax reagiert auf den Wechsel von Zürich: Der Torschütze Mārcis Ošs macht Platz für Igor Djuric.

70. Minute

Das müsste die Führung für Zürich sein. Wieder ist es Kramer - er lupft den Ball über Walthert, welcher den Ball noch leicht berührt. Der Ball springt wieder von Kramer ab und ist anschliessend zu weit weg für den Zürcher Spieler, um den Ball ins Tor zu schieben.

69. Minute
Auswechslung

Erster Wechsel für den FCZ: Antonio Marchesano verlässt das Feld, Mimoun Mahi kommt für ihn.

67. Minute

Erste gute Chance für Zürich! Rüegg lupft den Ball über die Abwehr von Xamax, Kramer verpasst mit dem Kopf nur knapp.

Eine kurze Nebengeschichte: Die beiden Trainer, die heute an der Seitenlinie stehen, heissen beide Magnin mit Nachnamen - verwandt sind sie jedoch nicht. Sie haben jedoch beide mal zusammen bei Lugano gespielt.

Ludovic und Joel Magnin (Bild: freshfocus)

64. Minute

Samir Ramizi von Xamax läuft alleine auf Brecher zu - er ist jedoch nicht schnell genug, die FCZ-Verteidigung kann ihn noch rechtzeitig abfangen. Ramizi lässt sich anschliessend fallen - das reicht aber für einen Penalty nicht.

62. Minute

Grosse Chance für Xamax! Mārcis Ošs kommt nach einem Korner zum Kopfball - Yanick Brecher muss sich ganz lang machen, damit er noch an diesen Ball kommt.

61. Minute

Der FCZ kommt anschliessend zu einem Freistoss, welcher Schönbächler auf Pa Modou tritt. Dieser kommt mit dem Kopf an den Ball, kann aber auch damit für keine gefährliche Aktion sorgen.